RE: Reederei Arona Maritim

#16 von FTB , 17.01.2021 11:48

Eine Erinnerung an bessere Zeiten im Juni 2019. Mit der MS Händel II der Reederei Arona Maritimin in der Einfahrt in die Schleuse Trotha aus Richtung Norden. Gerade mal anderthalb Jahre her..... :(
Aber diese besseren Zeiten kommen ja bald wieder. Nur ein bisschen Spucke und Geduld :)


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

Angefügte Bilder:
040.jpg  
FTB  
FTB
Beiträge: 5.326
Registriert am: 21.07.2006


RE: Reederei Arona Maritim

#17 von FTB , 16.03.2021 10:47

Gestern war ein längerer Artikel in der halleschen Lokalausgabe der MZ, in dem berichtet wird, wie der Inhaber der Reederei die Herausforderungen, die die gegenwärtige Situation bedeutet, meistert.
Und das Jahr 2021 fängt nicht besser an, wie das Jahr 2020 endete. Die traditionellen Frauentagsfahrten mussten bereits ausfallen. Dazu kommt das viel zu komplizierte Antragsprozedere für die Überbrückungshilfen.
Die Stadt wirbt gern mit der Saaletouristik, nur sind konkrete Hilfen für die gebeutelte Branche eher gering bis gar nicht.
Da kann ich nur aufrufen, wenn es denn irgendwann (hoffentlich bald!) wieder losgeht, die Angebote der halleschen Saaletouristik zu nutzen und die Schönheiten unserer Saale von Bord der MS "Händel II" zu entdecken.


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.326
Registriert am: 21.07.2006


RE: Reederei Arona Maritim

#18 von FTB , 18.10.2021 18:30

Habe ich vorhin erst entdeckt (ist aber mglw. schon länger auf der Seite): Eine ausführliche Geschichte der Reederei.
Geschichte der Reederei Arona Maritim


"Egal wie langsam wir laufen, wir überholen jeden, der auf der Couch liegt!" Signatur in einer MS-Gruppe

FTB  
FTB
Beiträge: 5.326
Registriert am: 21.07.2006


   

Neues Buch über die hallesche Straßenbahn
Saale-Elster-Kanal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz