Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#1 von funkenkutsche , 14.08.2013 11:15

Es zeichnet sich immer mehr ab, dass 2014 am Steintor und am Rannischen Platz zeitgleich gebaut werden soll. Auch wenn es dort keine Vollsperrungen geben und eine Teil-Befahrbarkeit der Knotenpunkte angestrebt wird, so erscheint mir diese Planung doch recht gewagt zu sein. Dem geneigten ÖPNV-Nutzer stehen stressige Zeiten ins Haus

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#2 von funkenkutsche , 25.10.2013 11:42

Der Baubeginn am Steintor 2014 ist wieder fraglich geworden. Es gab ja die Diskussionen um eine 60-%- oder 80-%-Förderung des letzten Osttangenten-Bauabschnittes. Da es nicht mehr Geld für Halle gibt, hätte eine 80-%-ige Förderung eine Kürzung bei anderen Bauprojekten zur Folge. Da es sich beim Steintor-Umbau um eine "wesentliche Veränderung" von Straßen und Straßenbahngleisen handelt, ist ein Planfeststellungsverfahren notwendig. Daher wird sich dort nach Lage der Dinge vor 2015 wohl noch nichts tun.

Die Restarbeiten an der Großen Ulrichstraße, der Rannische Platz und der 3. und letzte Bauabschnitt in Merseburg (bis zur Bahnhofstraße/Hölle) reichen ja auch völlig aus.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#3 von 638 , 25.10.2013 13:34

Allein in der Großen Ulrich Straße hängt man ja mehr als einen Monat hinterher
und wenn bis 25 Nov. keine Bahnen da durch rollen können dann sieht man für den Weihnachtsmarkt schwarz.
Also wäre ja auch , wenn zeitgleich das Steintor umgebaut würde ein Umleitungsstrecke schwierig zu gestallten zwar hat man ja die Strecke über Kröllwitz aber der Innenstadt bereich würde dann fast abgeschnitten werden. Und dann tritt das Problem mit dem SEV auf das zu wenige Busse zu Verfügung stehen.
Also definitiv von mir gibt es ein klares nein das dass nächstes Jahr klappen sollte.

638  
638
Beiträge: 233
Registriert am: 24.02.2013


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#4 von Student , 25.10.2013 14:18

Na wenn du das so sagst, dann wird ja nächstes Jahr nicht gebaut Ich weiß auch nicht was das mit der Ullrichstraße zu tun haben soll. Wenn nächstes Jahr angefangen werden sollte dann nur das kleine Stück in der Luwu mit der neuen Umfahrung. Also wird davon der Straßenbetrieb nicht groß betroffen sein.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#5 von 638 , 25.10.2013 21:38

Naja wenn die Große Ulli nächstes Jahr Sommer nicht rechtzeitig fertig wird
dann koennen sich wie funkenkutsche gesagt hat , die Fahrgaeste auf was gefasst
machen ,da dann auch mal z.B. Beesener Straße es auch mal zu Vollsperrungen kommen kann.

638  
638
Beiträge: 233
Registriert am: 24.02.2013


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#6 von tramfan85 , 10.11.2013 18:24

Naja,

das hört sich ja nach einem Investitionsstau an, zumal ich denke das es das in Merseburg mit der Sanierung der Weißen Mauer nicht die letzten Bauarbeiten sein werden. Der Abschnitt vom Bootshaus bis zum Sportplatz Am Stadtstadion ist auch schon sehr marode und zuletzt ist der Leunaweg auch noch so ein Thema ich wäre für die drei Weichen Variante und eine Tram Bus Kombi Haltestelle.

Betrachtet man den Rest ist die Linie 5 gut ausgestattet bis nach Bad Dürrenberg viel neues und nur noch wenig altes.

tramfan85  
tramfan85
Beiträge: 123
Registriert am: 09.04.2013


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#7 von funkenkutsche , 12.11.2013 11:46

Seien wir doch mal ehrlich: Ohne den einsturzgefährdeten Abwasserkanal hätte sich im Bereich Weiße Mauer wohl bis jetzt noch nichts getan. Der ganze Abschnitt Stadtstadion - Slawenweg ist ebenfalls sanierungsbedürftig, aber so schnell wird sich da wohl nichts ändern.

Die Weißenfelser Straße (Großverbundplatten) hätte schon lange saniert sein können. Als vor einiger Zeit die Fahrbahnen asphaltiert wurden, gab es noch die Feindschaft Merseburg vs. Halle/HAVAG. Die Stadt Merseburg weigerte sich damals strikt, sich an der Gleissanierung zu beteiligen. Das sollten wir nicht vergessen, auch wenn sich niemand die frühere Feindschaft zurück wünscht.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#8 von Locator , 29.11.2013 20:27

Zitat von funkenkutsche
Der Baubeginn am Steintor 2014 ist wieder fraglich geworden. Es gab ja die Diskussionen um eine 60-%- oder 80-%-Förderung des letzten Osttangenten-Bauabschnittes. Da es nicht mehr Geld für Halle gibt, hätte eine 80-%-ige Förderung eine Kürzung bei anderen Bauprojekten zur Folge. Da es sich beim Steintor-Umbau um eine "wesentliche Veränderung" von Straßen und Straßenbahngleisen handelt, ist ein Planfeststellungsverfahren notwendig. Daher wird sich dort nach Lage der Dinge vor 2015 wohl noch nichts tun.

Die Restarbeiten an der Großen Ulrichstraße, der Rannische Platz und der 3. und letzte Bauabschnitt in Merseburg (bis zur Bahnhofstraße/Hölle) reichen ja auch völlig aus.


Ich bin auch skeptisch ob die Bauarbeiten am Steintor wirklich 2014 beginnen werden.

Locator  
Locator
Beiträge: 576
Registriert am: 25.09.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#9 von funkenkutsche , 02.12.2013 12:50

Bei http://hallespektrum.de/wp-content/uploa...scher-Platz.jpg ist eine Übersichtszeichnung über den bevorstehenden Umbau des Rannischen Platzes zu finden.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#10 von funkenkutsche , 04.01.2014 11:55

In der heutigen MZ ist folgender Beitrag zum bevorstehenden Umbau des Rannischen Platzes zu finden: http://www.mz-web.de/halle-saalekreis/st...8,25788718.html

Zum Schluss noch folgender Tip:

Zitat von MZ
Anwohner und Interessenten können am 13. Januar bei einer Info-Veranstaltung um 18 Uhr im Großen Saal des Stadthauses Näheres erfahren.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#11 von sputnik730 , 04.01.2014 18:50

Ich bin ja mal gespannt, welche Linien dann wie fahren und vorallem welche Linie eingespart wird.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#12 von G-e-o-r-g-V , 05.01.2014 02:34

Ich denke mal, viele Sachen werden wie 2013, für den Bereich Große Ulrichstraße wird es wohl beim bekannten Konzept bleiben, mit Änderung der Linie 3 (nicht bis Böllberg) und der verkürzten Linienführung der Linie 12.
Interessant wird aber wirklich die Führung der Linie 1 in diesem Jahr.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#13 von sputnik730 , 05.01.2014 08:42

Es sollen ja alle Bahnen die aus Richtung Böllberg, Vogelweide und Franckeplatz kurz vom Rannischen Platz enden und wieder retour fahren. Wo aber in der Zeit die Linie 30 endet, würde mich auch mal interessieren.

sputnik730  
sputnik730
Beiträge: 643
Registriert am: 10.02.2013


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#14 von G-e-o-r-g-V , 05.01.2014 13:42

Das betrifft aber erst die zweite Phase (->http://hallespektrum.de/nachrichten/umwe...gestellt/78246/), ich bezog mich mit meiner Aussage auf die erste, in der Zeit wird ja nur die Strecke in die Torstraße unterbrochen.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.835
Registriert am: 19.01.2008


RE: Bauarbeiten/Sperrungen 2014

#15 von funkenkutsche , 07.01.2014 12:54

Die Info-Veranstaltung am 13.01. "für Anlieger und sonstige Interessierte" wird sich nicht wesentlich von der Anfang Dezember für "Gewerbetreibende" unterscheiden. Da geht es in erster Linie um Fragen des Bauablaufs, weniger um Liniennetze und Fahrpläne. Trotzdem ist dort manch Interessantes zu erfahren.

Während der ca. 2 1/2 Monate Restbauarbeiten an der Großen Ulrichstraße (warum braucht man für eine Kabeltrasse und die endgültige Pflasterung der Fußwege so lange?) wird es die Umleitungsvariante von 2013 (Linien 3 und 7 über Steintor, Linien 8, 17 und 18 (anstelle 16)) noch einmal geben. Das wird die LuWu-Debatten unter den Anwohnern noch einmal kräftig befeuern.

Für den Rannischen Platz sollte es ursprünglich eine Vollsperrung nur während der Sommerferien geben (21.07. bis 03.09.2014). Dass es nun schon nach Pfingsten am 10.06. losgehen soll wird wenig Begeisterung auslösen. Die Fertigstellung zum Laternenfest (29.-31.08.) ist so sehr viel früher nicht.

Der 3. und letzte Bauabschnitt in Merseburg soll zumindest straßenbahnseitig bis Ende November abgeschlossen sein (die Endfertigstellung bis zum letzten Pflasterstein und bis zum letzten Krümel Mutterboden soll am 30.06.2015 sein). Immerhin hatte der Merseburger OB am 02.12.2013 zur Ferigstellung des 2. BA erfreut festgestellt, "dass man schneller vorangekommen sei als gedacht".

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


   

Stadtbahnprogramm
T4D.C Verschrottungen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de