Schleife Heide

#1 von BikerB , 02.12.2012 21:22

Moin Gemeinde!

Ich war nun schon wieder eine ganze Weile nicht hier im Forum. Aber vorigen Sonntag waren wir endlich mal wieder in Halle -endlich die Neubaustrecke Büschdorf besichtigen- und da kamen natürlich wieder ein paar Fragen auf.
Eine betrifft die Schleife Heide. Schon bei der Inbetriebnahme der Neubaustrecke Heide - Kröllwitz (wo ich auch dabei war) habe ich mich gefragt, ob die Schleife in ihrem Umbau mit zwei Abfahrtsgleisen nicht etwas überdimensioniert ist. Schließlich fährt ja fahrplanmäßig dort nix... Vorm letzten Sonntag habe ich nochmals den HAVAG-Fahrplan durchforstet - wieder nix gefunden. Als ich mir dann die Schienen genau ansah, dachte ich mir: doch, hier scheint gelegentlich was zu fahren. Eben habe ich nun Recherche hier im Forum getätigt und habe da den Hinweis auf das Studenten-E gefunden. Dann fand ich auf HAVAG.com sogar den Fahrplan. Fährt also doch was, wenn auch nicht viel.

Bleiben zwei Fragen: warum ist die Schleife so opulent ausgebaut - war da eigentlich mehr geplant? Und - warum findet man vor Ort keinerlei Hinweis auf das Studenten-E? Z.B. Aushangfahrpläne?

 
BikerB
Beiträge: 153
Registriert am: 11.08.2007


RE: Schleife Heide

#2 von enrico , 08.12.2012 22:27

wenn mal wieder die Strecke nach Neustadt z.B. wegen Unfällen gesperrt ist wird sie auch gebraucht.

enrico  
enrico
Beiträge: 73
Registriert am: 27.09.2006


RE: Schleife Heide

#3 von solala , 10.12.2012 14:57

@BikerB

Da groß keiner mit dir spricht, versuche ich heute endlich mal einige Gedanken zu deinen Fragen zu verfassen.
Deine Meinung, dass die Schleife Heide "etwas überdimensioniert ist", kann ich so nicht teilen.
Sie hat letztendlich insgesamt die identischen Abmessungen wie vor dem Umbau. Lediglich die Tatsache, dass über ein gemeinsames Gleis die beiden dort regulär im Tagesverkehr verkehrenden Linien in Richtung Stadt abfahren ist richtig, da beide Linien bekanntlich in Kröllwitz starten. Das andere Gleis wird z.Z. im eigentlichen regulären Linienverkehr nicht genutzt, dafür aber für Sonderfahrten, Fahrschulfahrten und hauptsächlich für geplante und auch "spontane" Umleitungsvarianten aller Art. Guckst du z.B. hier:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?5,4045628

Nicht zu vergessen sind auch die Sonderlinien zum jährlich stattfindenden Laternenfest, wovon eine Linie hier ihre Wendefahrt durchführt.
Das zweite Gleis ist also hauptsächlich eine wertvolle und immer verfügbare Alternative zur Wendeschleife in Kröllwitz und darüber hinaus im Augenblick für die Cam-Tram Linienbestandteil.
Somit sind wir bei deiner zweiten Frage. Der Begriff "Studenten-E" ist hier nicht üblich und somit auch nicht an den Haltestellen zu finden.
Nein, im Ernst, das Teil heißt Cam-TRAM und wird hauptsächlich und logischerweise für Studenten betrieben. Beworben und bekannt gemacht wird sie also für diese Zielgruppe.
Guckst du hier:

http://www.studentenwerk-halle.de/artike...enden-in-halle/

Ich hoffe, dass damit in MagdeDorf etwas klarer gesehen wird.

solala  
solala
Beiträge: 68
Registriert am: 24.10.2007


RE: Schleife Heide

#4 von BikerB , 27.12.2012 22:21

Moin moin!

Zitat von solala
@BikerB

Da groß keiner mit dir spricht, versuche ich heute endlich mal einige Gedanken zu deinen Fragen zu verfassen.


Ey, Danke!

Trotzdem bleibe ich dabei, dass die Schleife überdimensioniert ist. In der Schleife ein Überholgleis und dann noch zwei Abfahrtsbahnsteige - das ist einfach zu viel für eine Schleife, die eigentlich - so gut wie - nicht gebraucht wird.

Zitat von solala

Somit sind wir bei deiner zweiten Frage. Der Begriff "Studenten-E" ist hier nicht üblich und somit auch nicht an den Haltestellen zu finden.
Nein, im Ernst, das Teil heißt Cam-TRAM und wird hauptsächlich und logischerweise für Studenten betrieben. Beworben und bekannt gemacht wird sie also für diese Zielgruppe.
Guckst du hier:

http://www.studentenwerk-halle.de/artike...enden-in-halle/



Aber nochmal: warum gibt es z.B. keinen Aushangfahrplan?

Zitat von solala

Ich hoffe, dass damit in MagdeDorf etwas klarer gesehen wird.



Naja, Dorf... stimmt schon, wir sind von der Einwohnerzahl etwas kleiner als Halle/S. Aber mal ehrlich: diese dusslige Polemik Halle vs. Magdeburg, die insbesondere von einigen - billigen - Medien gern gepflegt wird, ist doch ziemlich gaga, oder?

 
BikerB
Beiträge: 153
Registriert am: 11.08.2007


RE: Schleife Heide

#5 von G-e-o-r-g-V , 28.12.2012 19:11

Wo hat denn die Schleife Heide zwei eigene Abfahrtsbahnsteige?
Es ist einfach nur eine eingleisige Wendeschleife mit Aufstellgleis in der Haltestelle.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Schleife Heide

#6 von BikerB , 30.12.2012 12:02

Moin moin!

Zitat von G-e-o-r-g-V
Wo hat denn die Schleife Heide zwei eigene Abfahrtsbahnsteige?...



Na, einen im Streckengleis und dann noch einen separaten. Und der separate Bahnsteig, also der zweite, ist aus meiner Sicht einfach Ü - wie über.

Aber nun mal was Anderes: wir hatte ja, auch mit meinem Zutun, den Sinn oder Unsinn der Schleife vor 5 Jahren schon einmal ausführlich diskutiert. ´Tschuldigung, muß ich vergessen haben. Auch damals gab es solche und solche Meinungen. Naja, man wird alt...

 
BikerB
Beiträge: 153
Registriert am: 11.08.2007


RE: Schleife Heide

#7 von solala , 04.01.2013 15:41

@BikerB

Also, ich finde die Abmessungen und den Sinn der Schleife Heide vollkommen i.O.
Jeder hat eben seine Meinung.
In ihrer jetzigen Ausführung bietet sie eine erstklassige Rückfallebene bei Störungen z.B. in Neustadt und/oder Kröllwitz. Weiterhin erfüllt sie ihren Zweck bei Veranstaltungen und Sonderfahrten (Laternenfest).
Ich bin froh, dass es sie gibt. Und zwar so, wie sie ist.

Und ja, du scheinst einige Dinge nicht über einen etwas längeren Zeitraum im Kopf behalten zu können. Deine Aussage:

Zitat von BikerB

´Tschuldigung, muß ich vergessen haben. ... Naja, man wird alt...


tut mir für dich leid, aber ich kann sie nur bestätigen.
Denn auch zu deiner Anmerkung bzgl. MagdeDorf habe ich dir bereits vor über drei Jahren (genau am Do Jun 18, 2009 12:17) die Entstehungsgeschichte erläutert.
Damit du wieder im Bilde bist, kopiere ich den Text von damals nachfolgend nochmal ein:

Zitat von solala
@BikerB

Mein Gott, sei mal nicht so empfindlich! Ich bin gebürtiger Thüringer und habe mit Halle bzw. Magdeburg emotional nichts weiter am Hut.
Ich leite die Bezeichnung MagdeDorf nur vom aktuellen Autokennzeichen ab (MD). Sozusagen eine Eselsbrücke, welche ich vor Jahren meinem damals noch halbwüchsigen Sohn der Einfachheit halber beigebracht habe. Inzwischen streiten wir uns regelmäßig darüber, da er inzwischen auf der Bezeichnung Magdeburg besteht und ich spaßeshalber weiter Magdedorf sage.
Also,wenn ich irgendwelche Befindlichkeiten berührt haben sollte, so war das nicht meine Absicht.



Sollte dies nicht reichen, so hast du jederzeit die Möglichkeit hier im Forum im Beitrag "T4+B4: Kurzzug oder Hängerzug?"

f1t1429p15545-t4-b4-kurzzug-oder-haengerzug.html?hilit=#p15545

die entsprechende Passage nachzulesen.

Vielen Dank!

solala  
solala
Beiträge: 68
Registriert am: 24.10.2007


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de