? T4D-Dreifachtraktion

#1 von FTB , 24.10.2011 10:12

Im Zusammenhang mit dem Auftauchen von T4D-Dreifachtraktionen in Leipzig eine Frage: In Leipzig wird der dritte T4 nur mitgezogen. Hat aber einen Stromabnehmer an der Fahrleitung. Beim Anfahren wird ein Steuerimpuls ausgelöst, der die Feststellbremse löst. Wie war das damals bei uns in Halle?
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#2 von Ricardo , 24.10.2011 11:24

Zitat von FTB
Im Zusammenhang mit dem Auftauchen von T4D-Dreifachtraktionen in Leipzig eine Frage: In Leipzig wird der dritte T4 nur mitgezogen. Hat aber einen Stromabnehmer an der Fahrleitung. Beim Anfahren wird ein Steuerimpuls ausgelöst, der die Feststellbremse löst. Wie war das damals bei uns in Halle?
FTB



Der Leipziger 3te Triebwagen hat seinen Bügel nicht angelegt.

Bei uns war das so das alle 3 Triebwagen angebügelt waren und das auch alle drei wagen Beschleunigt haben.

Aber ich glaube auch das es schon einen Unterschied macht zwischen modernisierter 3er-Traktion und unmodernisierter 3er-Traktion. Bei den unmodernisierten Tatras konnte man einfach zusammen Kuppeln und fertig war die Zusammenstellung. Bei den modernisierten Tatras greifen ja aufgrund von Steuerungsüberwachung und was es da alles gibt mehrere Faktoren in einander die solche Zug-Kombinationen dann nicht möglich machen oder verkomplizieren.

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#3 von FTB , 24.10.2011 17:23

Dann ist das Prinzip in Leipzig also ganz anders als damals in Halle? Habe leider kein Foto von Halle 2001 (auch nicht von der SoFa damals) Habe aber zumindest im September 1994 eine gleichartige Dreifachtraktion im ostslowakischen Kosice fotografiert.
Wie standen da eigentlich die Steuerschalter? Wenn das durchgeschalten war, wäre das dann 1 - 2 - 2?
FTB
Foto: Frank-Torsten Böger

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#4 von Tony L , 24.10.2011 20:42

Abend!

Also in Leipzig waren ja zunächst noch die Beschleuniger drin, deshalb blieb die Bedienung auch gleich den altwagen, das hat man auch mit dem Umbau auf Chopper nicht geändert. Sprich man könnte auch wie beim T4D alt möglich Dreifachtraktionen zusammenstellen. Wurde und wird auch bei Überführungsfahrten gemacht. Sinn des Umbaus des Dritten ist die Stromaufnahme zu begrenzen, deshalb gibt es einen 1s andauernden Fahrimpuls beim anfahren um die FSB zu lösen, danach schaltet der Wagen ab.
Wie das in Halle mit Modernisierten möglich ist müssten die örtlichen Fachleute klären.

In Leipzig gab es planmäßig nie Dreifachtraktionen im Einsatz, auch bei den unmodernisierten nicht. Es fuhr nur vor einigen Jahren mal der Werkstattpendel einige Tage lang mit den Triebwagen 5031, 5032 und 5033 als Dreifachtraktion. Da gibt es in einer 2005er oder 2004er Bimmel auch einen Beitrag dazu.

Gruß

Tony L  
Tony L
Besucher
Beiträge: 141
Registriert am: 22.07.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#5 von Sven Götze , 25.10.2011 08:45

Ich glaube, die Steuerschalter standen 2 - 1 - 2

In Halle gab es 2009 auch Versuchsfahrten mit T4D-C -3er Trakten, allerdings erwiesen diese sich zuletzt auch wirtschaftlich als uneffektiv, da alle drei Triebwagen angetrieben waren (sicher auch ein interessantes Fahrgefühl...)

Sven Götze  
Sven Götze
Beiträge: 356
Registriert am: 05.10.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#6 von Ricardo , 25.10.2011 19:38

Zitat von FTB
Wie standen da eigentlich die Steuerschalter? Wenn das durchgeschalten war, wäre das dann 1 - 2 - 2?


Falsch

Zitat von Sven Götze
Ich glaube, die Steuerschalter standen 2 - 1 - 2


Falsch

Die Stellungen des Steuerschalters waren fast wie bei einer Traktion (2 - 4). Man hat den mittleren einfach auf 0 gestellt. Also ist die Richtige Schalterstellung 2 - 0 - 4.

Da fällt mir so ein das man ja sogar noch eine Dreiertraktion bilden könnte

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#7 von HGlanert , 25.10.2011 21:36

Zitat von Ricardo
Da fällt mir so ein das man ja sogar noch eine Dreiertraktion bilden könnte


Welche Farbkombination darf es sein?
- grau-rot-rot oder
- rot-grau-rot oder
- rot-rot-grau ?

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 333
Registriert am: 02.02.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#8 von Ricardo , 25.10.2011 21:57

Du weißt doch. Wir sind flexibel

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#9 von Sven Götze , 26.10.2011 09:12

Zitat von HGlanert

Zitat von Ricardo
Da fällt mir so ein das man ja sogar noch eine Dreiertraktion bilden könnte


Welche Farbkombination darf es sein?
- grau-rot-rot oder
- rot-grau-rot oder
- rot-rot-grau ?



Du hast orange vergessen - ohne damit die unendlichen neuen Kombinationen aufzulisten

Sven Götze  
Sven Götze
Beiträge: 356
Registriert am: 05.10.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#10 von Ricardo , 26.10.2011 16:19

Zitat von Sven Götze

Du hast orange vergessen - ohne damit die unendlichen neuen Kombinationen aufzulisten


Das dürfte wohl nichts werden da die 035 keine E-Teile hat

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#11 von HGlanert , 26.10.2011 18:30

Zitat von Ricardo
Das dürfte wohl nichts werden da die 035 keine E-Teile hat


Du bist mir einfach zu schnell!

Auf diesen Kommentar

Zitat von Sven Götze
Du hast orange vergessen - ohne damit die unendlichen neuen Kombinationen aufzulisten


habe ich eigentlich nur gewartet.

Deiner Erläuterung habe ich erst einmal nichts hinzuzufügen.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 333
Registriert am: 02.02.2009


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#12 von Thomas Häusler , 26.10.2011 19:29

Man könnte die Kombinationen ja durch die unterschlichen Stromabnehmer noch ausweiten

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#13 von Locator , 26.10.2011 20:50

Oder nur der erste TW bekommt Strom aus der Oberleitung und die anderen beiden bei eingeklappten Bügel jeweils über die Kupplung.

Locator  
Locator
Beiträge: 581
Registriert am: 25.09.2006


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#14 von G-e-o-r-g-V , 26.10.2011 21:12

Das ist der Ablauf in Leipzig, wenn ich nicht komplett was verdrehe.
In Halle und anderen Städten ziehen aber alle Tw ihren Fahrstrom selbst aus der Fahrleitung.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.840
Registriert am: 19.01.2008


RE: ? T4D-Dreifachtraktion

#15 von HGlanert , 26.10.2011 22:41

Nachfolgend noch drei gescannte Bilder vom Tatra-Abschied, der im Juli 2004 begangen wurde. Unter den eingesetzten Wagenzügen befand sich die Dreifachtraktion 1100-1086-1129.
Das erste Bild zeigt den Wagenzug am 9.7.2004 bei der Ankunft der Überführung in den Betriebshof Rosengarten (aus der Freiimfelder Straße), nachdem dieser Zug im Bhf. Freiimfelder Straße zusammengestellt wurde. Die Überführung wurde erforderlich, da am Wochenende 10./11.7.2004 die Delitzscher Straße wegen Brückenbauarbeiten gesperrt war. Die Berliner Brücke war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls gesperrt.
Eines meiner wenigen Bilder vom Tatra-Abschied am 10.07.2004 zeigt das zweite Foto. Der Wagenzug steuert gerade dem Alten Markt zu.
Das dritte Foto entstand am 12.7.2004 bei der Rücküberführung vom Rosengarten in die Freiimfelder Straße. Der Wagenzug befindet sich im temporären Gleisabschnitt des Riebeckplatzes während der Umbaumaßnahme des Platzes.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 333
Registriert am: 02.02.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz