Umbau Große Ulrichstraße 2013

#1 von FTB , 20.09.2011 13:59

Es irrlichtert ja jetzt durch alle Medien, die irgendwie einen Halle-Bezug haben: 2013 soll die Große Ulrichstraße umgebaut werden. Dazu kamen schon von außen Ideen rein - von interessant bis abenteuerlich. Die Geschäftswelt hätte die Straßenbahn am liebsten ganz aus der Ulrichstraße verbannt. Mit einer eingleisigen Strecke könnte man zur Not auch leben. Aber ich denke, hier wird am Ende doch die Vernunft obsiegen und die Strecke zweigleisig bleiben.
Was mich aber nachdenklich macht: Sollen in dem Zeitraum nicht auch der Umbau Steintor, der Umbau Rannischer Platz und die Sanierung Torstraße sein? Man hörte immer häppchenweise von den einzelnen Vorhaben. Aber alle zusammen - ist das nicht ein bisschen viel auf einmal? Das alle vier Vorhaben notwendig sind, ist sicher richtig. Aber alles auf einmal dürfte durch die Stadt kaum zu stemmen sein. Von dem vorhersehbaren Verkehrschaos mal ganz abgesehen.
Da bin ich dann mal froher Hoffnung. Aber so was von...
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#2 von Bernhard Martin , 20.09.2011 14:14

Nach meinen Informationen soll die Torstraße schon 2012 saniert werden.

Bernhard Martin  
Bernhard Martin
Besucher
Beiträge: 38
Registriert am: 09.04.2008


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#3 von FTB , 21.09.2011 09:04

Dann haben wir ja für 2012 auch schon zwei Großbaustellen. Die Torstraße (wobei mMn der nördliche Böllberger Weg auch schon ganz schön ausgefahren ist) und Merseburg. Und beides geht nicht ohne SEV. Dann kann ich ja wieder SEV fotografieren
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#4 von Locator , 21.09.2011 11:19

Zitat von FTB
Dann haben wir ja für 2012 auch schon zwei Großbaustellen. Die Torstraße (wobei mMn der nördliche Böllberger Weg auch schon ganz schön ausgefahren ist) und Merseburg. Und beides geht nicht ohne SEV. Dann kann ich ja wieder SEV fotografieren
FTB


Und wo sollen dann die Busse für den SEV herkommen, sollte beides zeitgleich passieren?

Locator  
Locator
Beiträge: 581
Registriert am: 25.09.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#5 von Student , 21.09.2011 17:40

Könnte mir auch Vorstellen hinter der HST Passendorfer Weg oder Böllberg eine Wendeweiche gebaut wird und dann ein oder 2 Wagen pendeln. In Merseburg wird vermutlich eh ein anderer Busbetrieb (vll PNVG oder OBS) den SEV fährt. Mal sehen ob dann vll der Betriebshof Merseburg reaktiviert wird.

Student  
Student
Beiträge: 602
Registriert am: 29.06.2009


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#6 von HGlanert , 21.09.2011 23:26

Zitat von FTB
Es irrlichtert ja jetzt durch alle Medien, die irgendwie einen Halle-Bezug haben: 2013 soll die Große Ulrichstraße umgebaut werden. Dazu kamen schon von außen Ideen rein - von interessant bis abenteuerlich. Die Geschäftswelt hätte die Straßenbahn am liebsten ganz aus der Ulrichstraße verbannt. Mit einer eingleisigen Strecke könnte man zur Not auch leben. Aber ich denke, hier wird am Ende doch die Vernunft obsiegen und die Strecke zweigleisig bleiben.


Selbst im verkehrstechnisch "rückständigen" Bayern, ähm Franken, wird bereits für den Erhalt der Straßenbahn gekämpft:
www.nordbayern.de

Soll Halle die selben Fehler der 70er Jahre aus den alten Bundesländern übernehmen? Was versprechen sich die Geschäftsleute von dieser Forderung - die Straße mit vielen Parkplätzen für den Individualverkehr freigeben?
Eine weitere Fußgängerzone einrichten? Wer trägt seine Einkäufe fußläufig bis zu einem der (jetzigen) wenigen Parkplätze? Das Beispiel Leipziger Straße zeigt, dass in dieser Fußgängerzone auch noch großes Entwicklungspotential liegt.
Eine solche kurzfristige Denke der Geschäftsleute kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, die ja an Gewinnmaximierung interessiert sein müssten.
Vielleicht kann jemand detaillierte Informationen zum Thema einstellen.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 333
Registriert am: 02.02.2009


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#7 von Frank Horst , 25.09.2011 21:34

Hallo,
passt hier zwar nur beschränkt rein, wurde aber gestreift, das Thema Linie 5.
Ich würde mir über einen SEV keine Sorgen machen. Das geht schon.
Wenn ich etwas zu sagen hätte im Stadtrat von Halle, würde die Linie eh am Stadtrand enden.
Merseburg, Leuna und Bad Dürrenberg brauchen keine Straßenbahn mehr.
Die HAVAG soll sich auf ihr Kerngebiet konzentrieren, die Stadt Halle.
Der Saalekreis kommt sicher auch ohne die HAVAG zurecht.

Gruß Frank

Frank Horst  
Frank Horst
Besucher
Beiträge: 112
Registriert am: 10.12.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#8 von kurzer , 25.09.2011 21:57

Hallo

auch wenn ich dafür zerfleischt werde passt zwar net wirklich rein.
wenn man die 5 im Überlandabschnitt streicht kann man auch gleich OBS und PNVG zusammenlegen da spart man noch mehr Geld.

kurzer  
kurzer
Besucher
Beiträge: 142
Registriert am: 21.07.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#9 von Sven Götze , 26.09.2011 08:48

Zitat von Frank Horst
Hallo,
passt hier zwar nur beschränkt rein, wurde aber gestreift, das Thema Linie 5.
Ich würde mir über einen SEV keine Sorgen machen. Das geht schon.
Wenn ich etwas zu sagen hätte im Stadtrat von Halle, würde die Linie eh am Stadtrand enden.
Merseburg, Leuna und Bad Dürrenberg brauchen keine Straßenbahn mehr.
Die HAVAG soll sich auf ihr Kerngebiet konzentrieren, die Stadt Halle.
Der Saalekreis kommt sicher auch ohne die HAVAG zurecht.

Gruß Frank


Zitat von kurzer
Hallo

auch wenn ich dafür zerfleischt werde passt zwar net wirklich rein.
wenn man die 5 im Überlandabschnitt streicht kann man auch gleich OBS und PNVG zusammenlegen da spart man noch mehr Geld.


Na nur gut, dass derartige Entscheidungen nicht von heute auf morgen und auch nicht von einzelnen Personen aufgrund deren persönlicher Empfindungen geschehen...

Sven Götze  
Sven Götze
Beiträge: 356
Registriert am: 05.10.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#10 von 900 , 26.09.2011 23:50

Zitat von Frank Horst
Hallo,
passt hier zwar nur beschränkt rein, wurde aber gestreift, das Thema Linie 5.
Ich würde mir über einen SEV keine Sorgen machen. Das geht schon.
Wenn ich etwas zu sagen hätte im Stadtrat von Halle, würde die Linie eh am Stadtrand enden.
Merseburg, Leuna und Bad Dürrenberg brauchen keine Straßenbahn mehr.
Die HAVAG soll sich auf ihr Kerngebiet konzentrieren, die Stadt Halle.
Der Saalekreis kommt sicher auch ohne die HAVAG zurecht.

Gruß Frank



Sorry, aber sowas geht echt zu weit

Ich bin oft genug Fahrgast der Linie 5 bis Leuna. Ganz ehrlich geht es nicht ohne die Linie 5. Und wer soll dann den Ersatz leisten? Die PNVG mit ihren häppchenweisen Fahrten? Also bevor man schreibt nachdenken

Wie manche leute hier denken...

900  
900
Besucher
Beiträge: 86
Registriert am: 17.08.2009


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#11 von funkenkutsche , 27.09.2011 13:55

Zitat von FTB
Dann haben wir ja für 2012 auch schon zwei Großbaustellen. Die Torstraße (wobei mMn der nördliche Böllberger Weg auch schon ganz schön ausgefahren ist) und Merseburg. Und beides geht nicht ohne SEV. Dann kann ich ja wieder SEV fotografieren
FTB


Und was ist mit dem letzten Bauabschnitt der Beesener Str. ? Der fällt hier offenbar unter den Tisch.

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: Umbau Große Ulrichstraße 2013

#12 von FTB , 27.09.2011 17:01

Hatte ich vielleicht deshalb vergessen, weil ich da nicht einem SEV rechne
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


   

? zu Merseburg
ex Halle 023

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz