ET-Einsätze 1989

#1 von FTB , 24.07.2011 08:26

Beim Blättern in älteren BS-Heften (konkret BS 3/89) habe ich gelesen, dass 1989 die letzten ET-Einsätze (im Heft Gotha-Dreiwagenzüge, dürften wohl eher T2D-Dreiwagenzüge gewesen sein) im Nachmittagsberufsverkehr zwischen Leuna und Bad Dürrenberg gefahren sind. Die beiden Züge sind vom B IV leer nach Leuna gefahren, haben dort die Leuna-Pälzer nach Feierabend nach Dürrenberg gefahren und dann wieder von Dürrenberg aus leer zurück.
Wie lange ging das eigentlich so? Offizielle ET-Verabschiedung war ja im November 1990, wo an einem Sonnabend noch Sonderfahrten in der Stadt (!) Halle gemacht wurden.
Leider beschränken sich meine Fotos von Leuna damals nur auf die letzten noch eingesetzten Raketen
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.890
Registriert am: 21.07.2006


RE: ET-Einsätze 1989

#2 von HGlanert , 24.07.2011 14:32

Zitat von FTB
Offizielle ET-Verabschiedung war ja im November 1990, wo an einem Sonnabend noch Sonderfahrten in der Stadt (!) Halle gemacht wurden.


Die ET-Verabschiedung fand am 8. Dezember 1990 statt. Soweit es mir noch korrekt in Erinnerung ist, wurde mit 5 Wagenzügen zwischen Heide und Beesen gefahren: 764/449/447, 814/519/520, 762/436/437, 776/506/507, 792/511/512 und 723/385/411.
Auf Grund einer Baustelle an der Paul-Suhr-Straße, ich glaube es war die Verlegung der stadteinwärtigen Haltestelle hinter die Kreuzung, konnten die ohnehin schon ambitionierten Fahrzeiten nicht mehr gehalten werden.

HGlanert  
HGlanert
Beiträge: 333
Registriert am: 02.02.2009


RE: ET-Einsätze 1989

#3 von matze , 24.07.2011 22:46

Der Gotha-Zug 723+385+411 wurde übrigens im Oktober 1990 für Filmdreharbeiten ge-/benutzt.
Der damals gedrehte Spielfilm trägt den Titel "Miraculi" (http://www.defa.de/DesktopDefault.aspx?T...ID=Q6UJ9A002M0N).


MfG der Matze

 
matze
Beiträge: 180
Registriert am: 30.12.2007


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz