Anschluss Papierfabrik Merseburg

#1 von FTB , 11.07.2011 15:27

An der Weißen Mauer/Carl-von-Basedow-Klinikum kreuzte die Überlandbahn einst den Anschluss zur Merseburger Papierfabrik. Ist von dem Anschluss noch mehr zu sehen als die alte Brücke und steht vielleicht die Papierfabrik noch?
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anschluss Papierfabrik Merseburg

#2 von FTB , 11.07.2011 17:56

Wie ich an anderer Stelle gelesen habe (nämlich hier: http://achristo.homepage.t-online.de/HerstLKM_FL_C.htm ) hatte das Papierwerk eine feuerlose Dampflok vom Bj. 1984.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anschluss Papierfabrik Merseburg

#3 von Ricardo , 12.07.2011 17:06

Wenn ich mich recht entsinne dürfte die Papierfabrik seit 10-12 Jahren schon dem Erdboden gleich sein

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: Anschluss Papierfabrik Merseburg

#4 von FTB , 13.07.2011 12:10

Wenn das Grün wieder dem Grau gewichen ist, werde ich mich mal des Themas annehmen.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


RE: Anschluss Papierfabrik Merseburg

#5 von FTB , 18.07.2011 15:45

Ich habe mich gestern schon mal wieder des Themas angenommen und war in Merseburg. Wollte nebenbei ein bisschen Industriearchäolgie machen - aber ich war zu spät. Das Gelände wird derzeit devastiert. Die Brücke über die Klia ist das Einzige, was noch an den Anschluss erinnert. Die ehemalige Kreuzung ist noch nicht mal ansatzweise auszumachen.
FTB

FTB  
FTB
Beiträge: 4.360
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de