Hauptuntersuchungen

#1 von Matthias Pietschmann , 16.08.2009 12:30

Hallo,

da ja hier teilweise schon über die Hauptuntersuchungen spekuliert
wurde, sollten glaube ich einige Dinge richtig gestellt werden.

Das Thema Hauptuntersuchungen (HU) ist tatsächlich etwas kompliziert.
Aber eine Sache vorweg, es wird definitiv kein Fahrzeug ohne gültige
Fristen eingesetzt. Mit derartigen Aussagen sollte man sehr vorsichtig
sein, auch wenn es vielleicht nicht unbedingt so beabsichtigt war.

Hier ein Auszug aus dem § 57 der BoStrab :

§ 57 Instandhaltung der Betriebsanlagen und Fahrzeuge

(1) Die Instandhaltung der Betriebsanlagen und Fahrzeuge umfaßt Wartung, Inspektionen und Instandsetzungen; sie muß sich mindestens auf die Teile erstrecken, deren Zustand die Betriebssicherheit beeinflussen kann.

(3) Inspektionen sind planmäßig wiederkehrend innerhalb folgender Fristen durchzuführen
.
.
.
11. Fahrzeuge, nach Zurücklegung von 500.000 km, spätestens jedoch nach 8 Jahren.

(5) Die Technische Aufsichtsbehörde kann in besonderen Fällen die Fristen nach Absatz 3 für Betriebsanlagen und Fahrzeuge verlängern. Sie kann bei Betriebsanlagen und Fahrzeugen mit technischen Besonderheiten kürzere Fristen festsetzen.


Das bedeutet, ein Fahrzeug muss während einer Hauptuntersuchung nicht zwingend
total auseinandergebaut werden, sondern es müssen nur alle betriebssicheren Teile
überprüft werden. Auch eine Neulackierung ist daher kein Kriterium für eine HU.
Ich hoffe damit wird die Sache mit den Hauptuntersuchungen für euch etwas
verständlicher.

Gruß
Matthias

Matthias Pietschmann  
Matthias Pietschmann
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Hauptuntersuchungen

#2 von taquetz , 13.09.2009 23:16

solange es nicht so endet wie in Berlin mit der S-Bahn.
Hatte man nicht auch schonmal in Rostock das Problem, das man sich nicht rechtzeitug gekümmert hatte und dann alle auf einmal zur HU dran waren?

taquetz  
taquetz
Besucher
Beiträge: 79
Registriert am: 12.02.2007


RE: Hauptuntersuchungen

#3 von truestepper , 14.09.2009 00:01

Das ist ein sehr schlechter Vergleich!

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Hauptuntersuchungen

#4 von Thomas Häusler , 14.09.2009 06:15

Zitat von taquetz
solange es nicht so endet wie in Berlin mit der S-Bahn.
Hatte man nicht auch schonmal in Rostock das Problem, das man sich nicht rechtzeitug gekümmert hatte und dann alle auf einmal zur HU dran waren?



Meinst Du den Combino-Ausfall?
Dies war ja nicht das Verschulden des Verkehrsbetriebs, sondern ein Konstruktionsmangel/-fehler.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Hauptuntersuchungen

#5 von G-e-o-r-g-V , 14.09.2009 16:26

Rostock hat 6NGTWDE(oder ähnlich), eine Unterfrorm der MGT6D.
Combino laufen nur in Potsdam.

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Hauptuntersuchungen

#6 von Thomas Häusler , 14.09.2009 17:20

Hatte heute früh Potsdam statt Cottbus gelesen.

Aber was in Rostock war bzw. gewesen sein soll, würde mich dennoch interessieren.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de