historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#1 von Matthias Pietschmann , 02.06.2009 11:01

Gestern trafen sich einige Mitglieder der Halleschen Straßenbahnfreunde
zu einem Arbeitseinsatz im Betriebshof Rosengarten.
Auf dem Programm stand der Tausch des Stromabnehmers vom T4D 931.
Der Wagen erhielt einen kürzlich aufgearbeiteten Stromabnehmer
tschechischer Bauart.
Mit dem Umbau des T4D 1050 zum Schienenschleifwagen 034 verschwand 1996
der letzte Stromabnehmer dieses Typs aus Halle.
Vor einiger Zeit konnte aus Leipzig ein defekter tschechischer Stromabnehmer
übernommen und in Eigenleistung wieder aufgearbeitet werden.
Nach dem Umbau im Betriebshof Rosengarten fand noch eine kurze Probefahrt
nach Schkopau statt. Hier nun das Ergebnis unserer Arbeit...


Die ersten Meter sind geschafft. Hier steht der Wagen in der Ausfahrt vom Betriebshof Rosengarten.


Nächster Halt war kurz vor der Haltestelle Kollenbeyer Weg.
Langsam nimmt auch die Brücke der künftigen Eisenbahnneubaustrecke Berlin-München Gestalt an.


Das Ziel Schkopau ist erreicht und der Stromabnehmer ist noch dort wo er hingehört


Auf dem Rückweg musste 931 noch mit dem letzten Vierpunkt-Signal in Ammendorf auf ein Bild.

Viele Grüße
Matthias

Matthias Pietschmann  
Matthias Pietschmann
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#2 von Thomas Häusler , 02.06.2009 17:37

Gute Arbeit

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#3 von funkenkutsche , 03.06.2009 12:09

Schön anzusehen, aber:

Aus den 80er Jahren weiß ich jedoch noch (z. B. wurden die Tw 1145-1178 mit diesem Stromabnehmer geliefert und in Betrieb gesetzt), dass sich die CKD-Bauart als sehr "bruchfreudig" herausgestellt hat.

Wird der Tw 931 nun zum Standexponat?

Oder besorgen sich die HSF einen hauptamtlichen Bügelklempner, besonders wenn der Tw im Winter zur Fahrleitungsenteisung von der HAVAG eingesetzt wird?

Mir scheint, dass hier Fantum vor Praktikabilität gegangen ist

funkenkutsche  
funkenkutsche
Beiträge: 935
Registriert am: 24.07.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#4 von Thomas Häusler , 03.06.2009 19:23

Zitat von funkenkutsche
Wird der Tw 931 nun zum Standexponat?

Oder besorgen sich die HSF einen hauptamtlichen Bügelklempner, besonders wenn der Tw im Winter zur Fahrleitungsenteisung von der HAVAG eingesetzt wird?

Mir scheint, dass hier Fantum vor Praktikabilität gegangen ist



Sei Dir gewiss, das über alle Fragen nachgedacht wurde. Letztendlich weißt Du doch die Antworten auf Deine Fragen selbst, oder? Tu nicht immer so unwissend. Aber es bestätigt nur meine Meinung über Dich.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#5 von Tramfreunde Beesen , 20.09.2009 09:16

Warum wird eigentlich der TW 931 zur Fahrleitungsenteisung genutzt?Warum nicht ATW 035?


Gruß

Tramfreunde Beesen  
Tramfreunde Beesen
Besucher
Beiträge: 299
Registriert am: 29.06.2009


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#6 von G-e-o-r-g-V , 20.09.2009 09:48

Möglich wäre, dass amn 931 nimmt, da er vom BB3 aus eingesetzt wird ,während 035 erst vom BB1 kommen müsste

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#7 von Tramfreunde Beesen , 20.09.2009 11:56

achso danke

Tramfreunde Beesen  
Tramfreunde Beesen
Besucher
Beiträge: 299
Registriert am: 29.06.2009


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#8 von Thomas Häusler , 20.09.2009 15:50

Zitat von george 007
Möglich wäre, dass amn 931 nimmt, da er vom BB3 aus eingesetzt wird ,während 035 erst vom BB1 kommen müsste



Möglich wäre aber auch was anderes.
Und nein, ich weiß es leider nicht, wieso. Aber so unnütze Spekulationen bringen uns nicht weiter. Ist noch nichtmal Weihnachten, wo man Spekulatius braucht.

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#9 von Chris , 21.09.2009 06:36

man, ihr werdet immmer so schnell pissig, wenn mal jemand nich so ganz "fachmännisch" an sachen rangeht... unql

Chris  
Chris
Beiträge: 38
Registriert am: 24.08.2006


RE: historischer T4D 931 erhält neuen Stromabnehmer (m.B.)

#10 von truestepper , 22.09.2009 09:58

Arbeitsfahrzeuge werden für gewöhnlich längst nicht so häufig eingesetzt, wie die sich im Linieneinsatz befindlichen Fahrzeuge. Die 15 Minuten mehr oder weniger, die ein Arbeitswagen braucht, wenn er nciht aus dem nächstgelegen Betriebshof ausrückt, sind meines Erachtens betriebswirtschaftlich eher unwichtig gegenüber einer Vorhaltung eines zweiten Fahrzeuges.

@ Chris: Derartige Beiträge sind unerwünscht. Pass Dich hier an oder such Dir ein anderes Forum für Deine geistig mitunter sinnfreien Ergüsse! Mancheiner wird mit der Zeit erwachsen, was man an den Kommentaren erkennen kann. Bei Dir habe ich da allerdings meine Zweifel.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de