Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#1 von Sascha Claus , 01.04.2009 21:01

Tagchen,

mit Wirkung zum heutigen Tage haben die Landkreise Nordsachsen (Kombinat aus Delitzsch und Torgau-Oschatz) und Leipzig (Leipziger Land und Muldentalkreis, ohne Stadt Leipzig) ein gemeinsames ÖPNV-Unternehmen gegründet, um im Zuge der Liberalisierung einen konkurrenzfähigen Partner zur Seite zu haben.

Da die Stadt Leipzig bis dato nicht über die Zukunft der LVB bzgl. Ausschreibungen oder Direktvergabe entschieden hat, werden die Kreise den ÖPNV (Bus und Straßenbahn) zum Fahrplanwechsel diesen Dezembers an die Allgemeine Personen-Reise-Über-Land-Bahn- & -Bus-GmbH übertragen, um somit Synergieeffekte beim gemeinsamen Betrieb zu erzielen.

Bei der Heiterblick GmbH (ehemals Leoliner Fahrzeugbau Leipzig) wurde die Modernisierung von bei den LVB ausgemusterten Straßenbahnwagen beauftragt, um künftig mit preiswertem, aber modernem Rollmaterial zusätzliche Fahrgastzuwächse zu erzielen. Es werden zunächst 3 T4D mit einem Niederflurmittelteil ausgerüstet um zunächst den Betrieb zwischen Markkleeberg-Ost und -West aufzunehmen.

Hier die Fahrzeuge in bescheidener BAHN-Grafik:


Oben zwei fiktive Tw in den alten LVB-Hausfarben von 1992 (hellblau-elfenbein) und von 1998 (melonengelb-enzianblau), unten die künftige Hausfarbe der neuen alten Außenbahn: weiß wie die Hälfte der sächsischen Flagge und rot für die beiden großen Flüsse Mulde und Elster . Nein, natürlich in Anlehnung an das Schkeuditzer Wappen, da sich an dieser Strecke auch der Betriebssitz befinden soll: Grafik mit dem Satelliten Stahmeln.

Geplant ist, zunächst in einem Gutachten die Einsparmöglichkeiten bei Streckenbau und Unterhaltung zu untersuchen, welche sich aus einer Umspurung auf Meterspur ergeben. Zudem erhofft man sich daraus Synergieeffekte bei der Fahrzeugbeschaffung.

 
Sascha Claus
Besucher
Beiträge: 67
Registriert am: 23.07.2006


RE: Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#2 von DerH6er , 01.04.2009 21:30

Hat das was mit dem heutigen Datum zu tun? *g*

DerH6er  
DerH6er
Beiträge: 288
Registriert am: 27.01.2008


RE: Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#3 von Michael , 02.04.2009 09:01

Na, ich denke aber auch, dass es sich dabei nur um einen April-Scherz handeln kann!

Schon erstaunlich, wieviel Mühe sich manch einer damit gibt...

Michael  
Michael
Beiträge: 655
Registriert am: 26.06.2006


RE: Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#4 von Saalekreiser , 02.04.2009 14:24

Dies kann nur ein Aprilscherz sein. Aber das war klar, dass dies hier auffliegt, den im Leipziger Forum steht nix davon.
Der ist fast genauso gut, wie die Lila Autoplakette

Saalekreiser  
Saalekreiser
Beiträge: 951
Registriert am: 21.04.2008


RE: Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#5 von Sascha Claus , 02.04.2009 19:43

Tagchen,

Zitat von Saalekreiser
Dies kann nur ein Aprilscherz sein.

falsch!

Zitat von Michael
Na, ich denke aber auch, dass es sich dabei nur um einen April-Scherz handeln kann!

Falsch!

Ihr hättet den Artikel wenigstens mal lesen können:

Allgemeine
Personen-
Reise-
Über-
Land-Bahn- & -Bus-GmbH

Soll das ein Aprilscherz sein? Ein Aprülscherz vielleicht. Und die Synergieeffekte durch die Umspurung erst …

Zitat
Schon erstaunlich, wieviel Mühe sich manch einer damit gibt...


Gab ja auch dreifachen Nutzen dadurch.

Das nächste mal werde ich den Artikel als Bestätigung auch in Leipzig posten ...

 
Sascha Claus
Besucher
Beiträge: 67
Registriert am: 23.07.2006


RE: Neues aus dem Wilden Osten (= Leipzig)

#6 von truestepper , 05.04.2009 22:57

Ist das so ein spezieller Pufferküsser-Humor?

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de