Zielfilme T4D

#1 von Jens , 02.03.2009 17:26

Hallo,

ich habe mich kürzlich gefragt, wann man die Zielfilme der nicht modernisierten Tatras auf Negativschrift umgestellt hat.
Eventuell mit der Liniennetzreform 1992?

MfG
Jens

Jens  
Jens
Beiträge: 139
Registriert am: 21.07.2006


RE: Zielfilme T4D

#2 von Matthias Pietschmann , 29.07.2009 14:10

Hallo Jens,

der Austausch der Linienschilder muss etwa
im Mai/Juni 1993 begonnen haben.
Die Vermutung liegt nahe, dass zu diesem Zeitpunkt
auch mit dem Austausch der Zielfilme begonnen
wurde. In meiner Fotosammlung finden sich jedoch
einige Bilder, wo auch 1995 noch T4D´s mit den
alten Filmen unterwegs waren.
Anscheinend hat man den Tausch nicht konsequent
durchgeführt.

Viele Grüße
Matthias

Matthias Pietschmann  
Matthias Pietschmann
Beiträge: 516
Registriert am: 15.05.2006


RE: Zielfilme T4D

#3 von kurzer , 29.07.2009 16:40

Hallo

Es gab/gibt ein T4D-C der hat die Ziele Trotha, Kröllwitz, Reileck und Frohe Zukunft mit dem zusatz Halle ausgeschildert der Wagen konnte also das Ziel Kröllwitz oder Halle, Kröllwitz anzeigen.
Gibt es diese Beschilderung noch bei anderen Wagen oder kennt diese auch jemand?

kurzer  
kurzer
Besucher
Beiträge: 142
Registriert am: 21.07.2006


RE: Zielfilme T4D

#4 von Ricardo , 29.07.2009 18:03

Ich selber kenne das auch noch. Aber spätestens zur Umrüstung der Zielfilme, auf Neustädtische Tauglichkeit, dürfte dieses Ziel verschwunden sein. Ansonsten spätestens jetzt beim Umbau auf MGT-K Zielfilme.

Ricardo  
Ricardo
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2009


RE: Zielfilme T4D

#5 von truestepper , 29.07.2009 23:28

Die T4D, welche damals im Überlandgebiet eingesetzt wurden, besaßen Beschilderungen wie Halle-Trotha und Halle-Kröllwitz.

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de