Meldung aus der BILD Zeitung

#1 von Christoph , 21.02.2008 18:28

In oben genannter Zeitung steht das alle Straßenbahnwagen jetzt mit VÜ ausgerüstet werden. Ich finds Klasse! Aber sind dann damit auch unsre Tatras gemeint? Währe ja nicht schlecht weil da ja die meisten Schäden angerichtet werden.

Gruß Christoph

 
Christoph
Besucher
Beiträge: 214
Registriert am: 06.08.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#2 von Fahrgast ( gelöscht ) , 21.02.2008 18:41

Man kann und sollte nicht alles glauben, was in der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben steht. http://www.bildblog.de liefert dafür viele Beispiele.

In der (nicht immer besseren) MZ stand, das ein Drittel damit ausgerüstet ist und weitere folgen werden. Außerdem, das Vandalismusschäden an Fahrzeugen ohne Videoüberwachung nicht mehr behoben werden sollen. So sehen die Fahrzeuge teilweise auch aus.

Ich persönlich glaube, das nur die Niederflurfahrzeuge mit Kameras ausgerüstet werden. In die Tatras werden wohl nur noch die nötigsten Investitionen getätigt.

Nebenbei noch: Der Titel für das Thema ist nicht grad gut getroffen

Fahrgast

RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#3 von Tony L , 21.02.2008 19:52

Hallo

Es sind schon einige, wenn nicht sogar viele, Tatras mit VÜ ausgerüstet.

Grüße aus Leipzig
Tony

Tony L  
Tony L
Besucher
Beiträge: 141
Registriert am: 22.07.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#4 von enrico , 22.02.2008 00:17

Da ich vorgestern auch mit der HAVAG über dieses Thema geredet habe soviel zur Aufklärung: für 200.000 bis 300.000 Euro sollen alle Straßenbahnen mit Videokameras ausgerüstet werden - ausgenommen die alten Tatra-Bahnen.

enrico  
enrico
Beiträge: 73
Registriert am: 27.09.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#5 von truestepper , 22.02.2008 09:55

Ich find das gar nicht so schlecht, wenn man einfach in die Zeitung schreibt, dass alle Bahnen damit ausgerüstet werden. Das erhöht für die meisten Leute subjektiv das Sicherheitsempfinden und durch eine Zeitung wie die Bild werden auch Leute erreicht, die durchaus in der Lage sind, diese Empfinden phyisisch zu stören. Wozu wahnsinnig viel Geld ausgeben, wenn man einen Teil schon durch geschickte Manipulation erreicht. Es ist ja verboten, Kameras aufzuhängen, ohne den damit betroffenen Raum zu markieren. Aber man kann durchaus auch Räume markieren, ohne ne Kamera aufzuhängen. Menschen wollen manipuliert werden. (da fällt mir glatt ein Buch von Joseph Kirchner ein, welches ich mal vor sehr langer Zeit gelesen hatte)

truestepper  
truestepper
Besucher
Beiträge: 779
Registriert am: 21.07.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#6 von marcel , 22.02.2008 17:11

Ist denn auch die Aufklärungsquote so viel besser, wenn da "irgendwer" was in der Bahn kaputt macht / beschmiert?

marcel  
marcel
Besucher
Beiträge: 645
Registriert am: 20.07.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#7 von G-e-o-r-g-V , 22.02.2008 17:47

Zitat von Tony L

Es sind schon einige, wenn nicht sogar viele, Tatras mit VÜ ausgerüstet.



Es ist nur 1208

G-e-o-r-g-V  
G-e-o-r-g-V
Beiträge: 1.836
Registriert am: 19.01.2008


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#8 von T4D-C , 22.02.2008 19:33

Hallo

Ich finde es gut dass die Fahrzeuge videoüberwacht werden.
Dies stärkt auch das Sicherheitsgefühl vor allem bei
den älterenFahrgästen und hilft Straftaten aufzuklären.
Daher sollte es tunlichst vermieden werden die Nummern
von Bahnen hier zu posten ,die eine Videoüberwachung
besitzen. Man kann nie wissen wer hier alles mitliest.

MfG Sebastian

T4D-C  
T4D-C
Besucher
Beiträge: 68
Registriert am: 22.07.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#9 von Raik , 22.02.2008 19:58

... "BILD sprach mit dem Totem"... so muss dieser Artikel entstanden sein. Es ist aber auch sehr interessant, welchem Mitarbeiter enrico diese Aussage entlockt hat, dass alle Fahrzeuge ausgerüstet werden? Die Aufklärungsquote ist sehr hoch und deswegen lohnt der Einbau, davon abgesehen, dass sich die Fahrgäste sicherer fühlen können und es wären auch weitere Schritte, wie die "Live- Übertragung" der Bilder in die Leitstelle technisch möglich.

Raik  
Raik
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 28.07.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#10 von BikerB , 27.02.2008 13:55

Moin !

Zitat von marcel
Ist denn auch die Aufklärungsquote so viel besser, wenn da "irgendwer" was in der Bahn kaputt macht / beschmiert?


Na, mal anders herum betrachtet: bei uns in Magdeburg sind die Vandalismusschäden in Video-Bahnen auf unter 50% im Vergleich zu Nicht-Videobahnen gesunken.

Das ist ja auch was.

 
BikerB
Beiträge: 153
Registriert am: 11.08.2007


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#11 von trabbi , 27.02.2008 15:52

in halle sind einige bahnen mit video fast gar auf null beschädigung(mutwillige) gibt ja immer kratzer

 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#12 von Thomas Häusler , 27.02.2008 16:02

Zitat von trabbi
in halle sind einige bahnen mit video fast gar auf null beschädigung(mutwillige) gibt ja immer kratzer



???

Thomas Häusler  
Thomas Häusler
Beiträge: 1.573
Registriert am: 15.05.2006


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#13 von trabbi , 27.02.2008 16:07

müsste ich meinen vater fragen welche bahnen heute den verschont sind.... Als die video überwachung eingeführt worden ist ist die beschädigung nahezu auf null gesunken. Das war Damals fact! wie es naturlich jetzt ist kann ich nimmer genau sagen...frage ihn mal!

In Berlin wollte man testen wie lange eine tatra bahn überleben kann, ohne fegen,graffit entfernen,neue scheiben einsetzen usw. geplant waren mind. 4 wochen nach 3 tagen wurde abgebrochen die bahn war nicht mehr zumutbar....

 
trabbi
Beiträge: 127
Registriert am: 12.06.2007


RE: Meldung aus der BILD Zeitung

#14 von taquetz , 08.03.2008 19:38

Zitat von trabbi

In Berlin wollte man testen wie lange eine tatra bahn überleben kann, ohne fegen,graffit entfernen,neue scheiben einsetzen usw. geplant waren mind. 4 wochen nach 3 tagen wurde abgebrochen die bahn war nicht mehr zumutbar....



Gibts davon ein Bild ?

taquetz  
taquetz
Besucher
Beiträge: 79
Registriert am: 12.02.2007


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de